creole BERLIN 2017

Die Jury hat entschieden und aus 18 Bands drei ausgewählt, die am creole festival in Hannover teilnehmen werden:

NATALIE GREFFEL BAND

Natalie Greffel ist eine musikalische Weltenbummlerin. Als Tochter mosambikanisch-dänischer Eltern fand sie in der Musik Brasiliens ihre Liebe, ebenso im Jazz. Beides verbindet sie in einem wilden Mix, unerhört vielseitig, kreativ, bunt und modern. Sie ist nicht nur Musikerin, sie schreibt auch die Texte ihrer zum Nachdenken anregenden Songs. Im Universum ihrer Musik werden die kleinen Geschichten, die nicht nur die sonnige Seite des Lebens zeigen, mit Harmonien und transformierten Rhythmen des Sambas und Baiãos unterlegt, die schon vom ersten „levada“ an zum Mittanzen und Mitfeiern einladen.

Natalie Greffel Gesang, Percussion
Carlos Corona Gitarre
Matti Klein Klavier, Rhodes
Giliard Leitzke Lopez Bass
Philip Dornbusch Schlagzeug

www.nataliegreffel.com

LELÉKA

Die vier Musiker*innen aus der Ukraine, Polen und Deutschland verflechten in ihrer Musik altertümliche ukrainische Motive mit zeitgenössischen Jazzrhythmen.
Jede*r von ihnen lässt dabei seine spezifischen musikalischen und kulturellen Besonderheiten einfließen. Die Liebe sowohl zum Jazz als auch zur schlichten Schönheit traditioneller Musik ist in jedem Ton präsent. So entsteht magische Musik im Zusammenspiel der drei passionierten
Jazzmusiker Robert Wienröder, Thomas Kolarczyk und Jakob Hegner zusammen mit der bezaubernden Schauspielerin, Sängerin und Bandleaderin Viktoria Anton.

Viktoria Anton Gesang
Robert Wienröder Piano
Thomas Kolarczyk Kontrabass
Jakob Hegner Schlagzeug

www.facebook.com/lelekaberlin

CARLOS DALELANE BAND

Der gebürtige Mosambikaner Carlos Dalelane kam vor mehr als 30 Jahren nach Deutschland. Als Bassist und Drummer war er in verschiedensten Musikprojekten aktiv. Seit einigen Jahren hat er nun seine eigene Band. Mit groovenden Funk-, Blues- und Afroelementen unterlegt, wechseln die Musiker zwischen wilder Performance, die zum Tanz auffordert, und melodischen
Balladen. In seinen Stücken verarbeitet Dalelane zwei mosambikanische Musikstile auf moderne Art: Majika und Marrabenta. Seine dominanten Basslinien und sein Stakkato-Gesang sowohl in seiner Muttersprache Ronga als auch auf Portugiesisch sind unverkennbares Merkmal seiner Musik.

Carlos Dalelane Gesang, Bass
Viktor Wolf Saxophon
Philipp Wagner Keyboard
Mauro Pandolfino Gitarre
Aine Fujioka Schlagzeug

www.facebook.com/Carlos-Dalelane-Band

© GLOMAD 2017 · Impressum